Deutlicher Erfolg im Heimspiel gegen Düsseldorf!

Nach dem deutlichen Auswärtssieg in Hilden trafen die ErftBaskets am Samstag in heimischer Halle auf die Zweitvertretung der ART Giants Düsseldorf.

Der Spielbeginn sollte schnell verdeutlichen, dass ein ähnlicher Spaziergang wie am vorigen Wochenende nicht zu erwarten war. Während man defensiv durchaus ordentlich agierte, war die Offensive der Kurstädter hingegen von Fehlversuchen und Ballverlusten geprägt. Mit dem Viertelergebnis von 11-14 aus Sicht der Gastgeber konnte niemand wirklich zufrieden sein.

Nach der Viertelpause sollten die Zuschauer dann jedoch das andere Gesicht der Mannschaft um Kapitän Jan Winkelnkemper zu sehen bekommen. Der eigene Korb wurde mannschaftlich wie ein Bollwerk verteidigt und offensiv attackierten das Team mutig und zielstrebig den Korb und überrannte die Düsseldorfer förmlich. Die Folge war eine klare 31-21 Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit fanden die Landeshauptstädter um Trainer Gerrit Terdenge zwar wieder ein wenig mehr in das Spiel, dennoch war klar zu erkennen, dass die ErftBaskets am heutigen Tag, trotz Pech im Abschluss, eine Nummer stärker waren und die Differenz konstant zwischen 10 und 15 Punkten halten konnten.

Auch gegen die Zonenverteidigung im vierten Viertel fand die Erste Herrenmannschaft der ErftBaskets immer wieder die offenen Pässe um korbnah abzuschließen, sodass sich Fans und Mannschaft frühzeitig über einen klaren Heimspielsieg im letzten Ligaspiel vor der Herbstpause freuen konnten.

Trainer Philipp Sparwasser fand nach dem Spiel folgende Worte: „Mit Ausnahme des ersten Viertels können wir sehr zufrieden mit dem Spiel sein. In meinen Augen war es ein wichtiger Schritt in unserer Entwicklung, da wir es geschafft haben unsere Spielweise dem heutigen Gegner anzupassen. Am Ende war es trotz wenig Glück im Abschluss ein deutlicher Erfolg, auf den wir am nächsten Wochenende im WBV-Pokal aufbauen wollen.“

Punkteverteilung ErftBaskets:
Winkelnkemper, J. (13); Winkelnkemper,T. (9); Braun (3), Adamov (0), Winkelnkemper,K. (14); Schöpfer (4), Zimmermann (16), Schulz (8), Behler (9)

Trotz Ligapause steht den ErftBaskets bereits das nächste Spiel vor der Tür: Am kommenden Samstag, den 08.10.16, reisen die Kurstädter zur zweiten Runde des WBV-Pokals nach Troisdorf.